Dicksonia - Die beste Baumfarne!

Dicksonia antarctica ist der robusteste aller Baumfarne. Sein Stammwachstum beträgt pro Jahr ca. 2,5 cm bis 5 cm. Er kann jedoch einen stattlichen Stamm mit einem Durchmesser von 40 cm erreichen und eine Höhe von 6 m sind keine Seltenheit. Seine Wedel erreichen eine Länge von bis zu 4 m. Die Krone kann aus bis zu 60 Wedeln bestehen. Er wächst sehr langsam und liebt schattige, halbschattige und gleichzeitig feuchte Stellen, wo er nie ganz austrocknen kann. Es gibt Unterschiede in der Winterhärte je nach Herkunft. Meist bleibt dieser Baumfarn bis -6°C ohne Blattschäden. Tiefere Temperaturen führen zum Blattverlust. Im Frühjahr treibt der Baumfarn wieder aus.

Da es schattige Lagen in vielen Gärten oft reichlich gibt, wäre dies eine wunderbare Unterpflanzung. Baumfarne wachsen nicht auf Bäumen, sondern entwickeln einen Stamm, der aus Wurzeln besteht. Dadurch sehen Baumfarne den Palmen sehr ähnlich. Baumfarne zählen zu den ältesten Pflanzen auf unserem Planeten. Schon vor vielen Millionen Jahren gab es diese stammbildenden Farne. Zu dieser Zeit bildeten die Baumfarne ganze Wälder. Auch Exemplare von über 30 Meter Höhe, waren in diesen Wäldern anzutreffen.

Dicksonia Fotos

Bitte Klicken Sie zum vergrössen!

trachcyarpus wagnerianus stam 30-40 overview 1trachycarpus wagnerianus bigtrachycarpus wagnerianus close up 1trachycarpus wagnerianus overviewtrachycarpus wagnerianus stam 20-30 overviewtrachycarpus wagnerianus stam 20-30 overview1 stam 20-30trachycarpus wagnerianus stam 30-40 overview 1trachycarpus wagnerianus stam 30-40 overviewtrachycarpus wagnerianus variegatatrachycarpus wagnerianus_frosttrachycarpus wagnerianus_frost2trachycarpus wagnerianus_gardentrachycarpus wagnerianus_wp_00ctrachycarpus wagnerianus_wp_00dtrachycarpus wagnerianus_wp_00etrachycarpus wagnerianus_wp_00gtrachycarpus wagnerianus_wp_1845trachycarpus wagnerianus_wp_2083trachycarpus wagnerianus_z1trachycarpus wagnerianus_z2trachycarpus wagnerianus_z3trachycarpus wagnerianus_z4
© 2018 MyPalmshop | Alle Rechte vorbehalten